nächste Termine für Einzelheiten evtl. den Links folgen ...
Termine siehe auch: BIFA, EineWeltHausFriedensbündnis-Rundbriefe

Juli 2016

Sa   30. 09:30     Friedensfahrradtour 2016   Friedensfahrradtour der DFG/VK...

August 2016

Sa   06. 12:00     Marienplatz   Hiroshimatag München: Kundgebung   Download Flugblatt: Farbig A4 2seitig...
Mi   10. 19:30     EineWeltHaus   Plenum Friedensbündnis August 2016   Rundbrief und Plenumseinladung Mi. 10....

September 2016

Do   01. 18:30     DGB-Haus,   Antikriegstag München 2016   Flugblatt Antikriegstag 2016 (PDF 760k...
Mi   14. 19:30     EineWeltHaus   Plenum Friedensbündnis September...   Rundbrief und Plenumseinladung Mi. 14....

Oktober 2016

Sa   08.             Berlin   Berlin 8.10.2016: Die Waffen nieder...   Die Waffen nieder Kooperation statt...
Mi   12. 19:30     EineWeltHaus   Plenum Friedensbündnis Oktober 2016   Rundbrief und Plenumseinladung Mi. 12....
Inhalt abgleichen

Krieg – Armut – Flucht

Zeit: 
Samstag, 23. Januar 2016 - 18:00 - 21:30

Informations- und Diskussionsveranstaltung


Einführung
Andreas Salomon, GEW-Rosenheim
Krieg, Zerstörung, Hunger, Armut und Elend – Fluchtursachen und ihre Verursacher
Conrad Schuhler, isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung

Kalenderauswahl:

SIKO Videospot 2016


Video: ChrisB, Sprecher: Wob
alles Weitere natürlich: www.sicherheitskonferenz.de

Fürstenfeldbruck: Antikriegsdemo

Zeit: 
Samstag, 16. Januar 2016 - 11:00

Bomben schaffen keinen Frieden.
Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr.
Stopp aller Rüstungsexporte!

Es sprechen

  • Andrej Hunko, Mitglied des Bundestages, Fraktion DIE LINKE
  • Karin Geissler, dritte Bürgermeisterin von Fürstenfeldbruck
  • Cetin Oraner, Münchner Stadtratsgruppe DIE LINKE
  • Es singt der Attac-Chor München
  • und es spielt die senegalesische Trommelgruppe Diappo

Kundgebung: Hauptstraße 8, vor der Sparkasse
Demonstrationszug: über Rathaus und Viehmarkt zurück zur Sparkasse

Kalenderauswahl:

Plenum Friedensbündnis Juli 2016

Rundbrief
Zeit: 
Mittwoch, 13. Juli 2016 - 19:30 - 21:30

Rundbrief und Plenumseinladung Mi. 13. Juli 2016

Kalenderauswahl:

Plenum Friedensbündnis Juni 2016

Rundbrief
Zeit: 
Mittwoch, 8. Juni 2016 - 19:30 - 21:30

Rundbrief und Plenumseinladung Mi. 8. Juni 2016

Kalenderauswahl:

Tafeln für den Strasseneinsatz

Tafeln zum PDF-Download - Schwarzweiß (sw) oder farbig - PDF A2 oder A3, aber zum Ausdruck oder zur Illustration natürlich beliebig skalierbar (nur z.T. mit Vorschaubildchen):


Bilder vom Max Joseph Platz: Gegen den Syrien-Einsatz der Bundeswehr!

Seitlich Scrollen für weitere Fotos, Klick für größeres Bild. - Ankündigung der Kundgebung

Do 3.12.2016 Abend


Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

Zeit: 
Donnerstag, 3. Dezember 2015 - 18:00

Bilder von der Kundgebung ...Kundgebung 3.12.2015

Morgen, Donnerstag, 3. Dez. 2015
um 18:00 Uhr am Max-Joseph-Platz, München:
Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

und am gleichen Tag an vielen Orten bundesweit! 1

  • 1. Augsburg: 18 Uhr Königsplatz
    Fürstenfeldbruck 17:30h Hauptstr. 8 vor der Sparkasse
Kalenderauswahl:

Keine Bundeswehr-Beteiligung am „War on Terror“!

Bericht/Bilder von der Münchner Kundgebung 3.12.2015

Keine Bundeswehr-Beteiligung am „War on Terror“!
Für eine politische Lösung!
Völkerrecht nicht aushöhlen!
Bundesausschuss Friedensratschlag ruft zu Aktionen auf!

Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag:

Berlin, Frankfurt am Main, 27. November 2015 – Anlässlich der Ankündigung der Bundesregierung militärisch in den Anti-Terrorkrieg gegen den „Islamischen Staat“ (IS) eingreifen zu wollen, erklärten die Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag Lühr Henken und Anne Rieger in einer ersten Stellungnahme:

Die Ankündigung der Bundesregierung, so schnell wie möglich zusätzlich zur Ausweitung ihrer Einsätze in Mali und Nord-Irak mit bis zu sechs TORNADO-Kampfflugzeugen, einer Kriegsfregatte, Tankflugzeugen und dem Satellitenspionagesytem SAR Lupe aktiv in den „War on Terror“ einzugreifen - alarmiert uns.

Krieg ist das falsche Mittel! Denn ... weiterlesen .