Archive - Artikel

März 11th, 2015

Palästina ...

Zurück zur Ostermarschseite 2015


Hinweis: Die ergänzenden Texte im Flugblatt wie auch dieser sind nicht Teil des unterstützten Aufrufs. Redaktionelle und inhaltliche Verantwortung für diesen "Kasten" Franz Iberl; Ergänzungen möglich.

Palästina

Dieser Konflikt wird im Schatten anderer Konflikte allzu oft verdrängt, obwohl er ein Schlüsselkonflikt für die Situation und Entwicklung im Nahen Osten einschließlich Ägypten ist.


März 6th

Griechenland ...

Zurück zur Ostermarschseite 2015


Griechenland erlebt eine dramatische Situation und steht im Zentrum heftigster Angriffe der EU-Eliten. Diese hatten mit ihren Beamten quasi von außen die Regierung übernommen und das Land immer mehr ins Elend gesteuert. Eine vernünftige Perspektive war schon lange nicht mehr erkennbar, ein Politikwechsel überfällig.

Februar 28th

Mehr zum Aufruf Ostern 2015

Zurück zur Ostermarschseite 2015


Begleitende Informationen zum Aufruf - Quellen und Verweise ...

... wird noch ergänzt!

Vorjahres-Informationen sind vielfach weiter wichtig ..., und Ukraine, vor 1 Jahr (2014).

Minsk II
http://www.ippnw.de/startseite/artikel/32011b754256aeef83cab5391428fdd5/...
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Ukraine1/frieden5.html

Februar 19th

Ostermarsch München 2015


Februar 4th

Friedensbündnis bei der SIKO-Demo

Wir kennen die Demonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz lange genug, aber gerade deshalb hier noch ein paar Hinweise.

Die Struktur des Zuges wird da drüben auf der Seite bereits ausgeführt. Das Friedensbündnis kümmert sich traditionell um einen Lautsprecherwagen (etwa) in der zweiten Zughälfte, das ist aber bei weitem kein "Friedensbündnis-Block", sondern - ganz in unserem Sinne - eine eher bunte Mischung. Aber anders als in der "bunten Spitze" quasi mit einzelnen Repräsentanten sollen sich in diesem Bereich sowohl größere vertraute Gruppen zusammenfinden, als auch alle anderen, die einfach dabei sein wollen ganz unabhängig von irgendwelchen Block- oder Gruppenstrukturen!


Januar 11th

Plenumstermine für ein Jahr

Die kommenden Plenumstermine
26.2. - 19.3. - 21.4.(geändert!) - 21.5. - 25.6. - 21.7. - 20.8. - 24.9. - 22.10. - 26.11. - 17.12. - 21.1.2016
immer Donnerstag außer April+Juli, da ist es der Dienstag

Bitte bei Veranstaltungsplanungen auf Überschneidungen achten.


November 28th, 2014

Kinder in Palästina – ein friedenspolitisches Projekt

Kinderzeichnungen aus dem palästinensischen Behandlungs- und Rehabilitationszentrum für Folteropfer (TRC) in Ramallah. Traumatisierende Lebensbedingungen im Westjordanland – Kinderzeichnungen und Fotos aus dem palästinensischen Behandlungs- und Rehabilitationszentrum für Folteropfer in Ramallah, dessen Anliegen neben der Traumatherapie und Gewaltprävention Bewusstseinsbildung für Menschenrechte, Demokratie und Friedenschaffen als Grundlage eines zukünftigen palästinensischen Staates ist.


Oktober 19th

Stop G7 - Elmau - Aufruf unterstützen!

Der Aufruf zu den Protesten gegen den G7-Gipfel in Elmau ist online-
- es werden Unterstützerinnen gesucht:
- Gruppen und Personen:
http://stop-g7-elmau.info/information/aufruf/

PDFs zum Download: deutsch - englisch - (weitere erhofft)

Das Münchner Friedensbündnis hat unterstützt - bitte alle nachmachen (Gruppen & Personen!)


September 25th

Leserbrief Konflikt Palästinatage 2014

Hier eine weitere Reaktion auf das Verhalten des OB - der Leserbrief von Karin Nebauer,
siehe mehr dazu nebenan.

Leserbrief zum Artikel "Reiter distanziert sich von Palästina-Tagen" von Thomas Anlauf vom 17.9.2014


September 23rd

Offener Brief - OB Reiter/Palästina-Tage

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) brachte am 17.9.2014 die Meldung: Reiter distanziert sich von Palästina-Tagen.

Wir haben uns das angesehen - Hier das ganze Flugblatt zum Download - und daraufhin in einem Offenen Brief festgestellt, daß wir die Formulierung im Flugblatt nachvollziehen können und die Stellungnahme des OBs bedauern.