Archive - Okt 15, 2015 - Termin

Datum
  • Alle
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

OpenBorderCaravan

Zeit: 
Sonntag, 18. Oktober 2015 - 10:30

Kommt zur OpenBorderCaravan
Sonntag, 18. Oktober, 11 Uhr

von München nach Salzburg und zurück. Treffpunkt, 10.30 Uhr: Kammerspiele, Maximilianstraße 26 - 28 Kommt alle mit Autos, Bussen und Hilfsgütern (gute Winterkleidung und Schuhe, Hygieneartikel, Medikamente, Schlafsäcke, Mineralwasser, Kekse und Schokolade)
Solidarität und Fluchthilfe müssen praktisch werden! Wir sagen es laut, kreativ, solidarisch und entschlossen:
open borders
Refugees welcome

Kalenderauswahl:

Demo „Solidarität mit allen Geflüchteten – Gegen Grenzen und Asylrechtsverschärfung

Zeit: 
Samstag, 24. Oktober 2015 - 13:00

Solidarität mit allen Geflüchteten - Gegen Grenzen und Asylrechtsverschärfung"

Grenzen für alle öffnen - Gegen die Asylrechtsverschärfung - Legale Fluchtwege schaffen - Bleiberecht für alle - Keine Militäreinsätze gegen Geflüchtete - Frontex auflösen - Waffenexporte stoppen!

Asylrechtsverschärfungen - Proteste formieren sich: http://stopasyllaw.blogsport.eu/aufrufopen-call/

Kalenderauswahl:

“We shall overcome!“ - Tagung ...

Zeit: 
Samstag, 17. Oktober 2015         - Sonntag, 18. Oktober 2015        

Tagung 2015: „We shall overcome!”
Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht. Drei biografische Zugänge

„Wie kann es ein Mensch in dieser Welt voller Kriege und Ungerechtigkeit schaffen, sich sozial zu engagieren, weiter zu streiten und gesund zu bleiben, ohne sich aufzureiben, aufzugeben oder zynisch zu werden?“ (Howard Zinn)

Kalenderauswahl:

Friedensparade München am Sonntag

Zeit: 
Sonntag, 18. Oktober 2015 - 13:00 - 16:00

von Action Freedom1

Treffpunkt Stachus für die bunte und friedliche Friedensparade durch München. Gemeinsam auf die Straße für Frieden. In Europa findet ein Krieg statt: Das stark aufgerüstete ukrainische Militär kämpft gegen die separatististischen Truppen im Osten der Ukraine. Die Gefahr einer Eskalation ist sehr hoch, wie auch die intensiven Truppenmanöver belegen, die seit geraumer Zeit sowohl von der Nato als auch von Russland durchgeführt werden.

  • 1. bisher vor allem mit "March against Monsanto" unterwegs ..
Kalenderauswahl: