Archive - Okt 2016 - Termin

Datum
  • Alle
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Typ

Oktober 27th

Tübingen: IMI-Kongress 2016

Zeit: 
Freitag, 18. November 2016 - 19:00 - Sonntag, 20. November 2016 - 15:00

„Kein Frieden mit der Europäischen Union“

Wieder: Auftaktveranstaltung am Freitag 18.,
Hauptprogramm: Sa/So 19./20. November

Den Einladungsflyer gibt es dort (PDF 1.8Mb);

Kalenderauswahl:

Oktober 26th

FRIEDENSKUNDGEBUNG: FRIEDEN FÜR SYRIEN

Zeit: 
Samstag, 29. Oktober 2016 - 14:00

Initiative: Susanne Bentzien

Lasst uns ein Zeichen für Frieden, Solidarität und Menschlichkeit setzen! Für eine politische Lösung ohne Waffengewalt, für den Frieden in Syrien! Stoppt die eiskalte militärische Intervention! Stoppt die Bombardierungen!
...

Programm:

Syrischer Friedenschor e.V. Ahmad Abbas,
Siemen Rühaak und Susanne Bentzien (Schauspieler), Daniel und Myriam

Menschen aus Syrien und Aleppo sprechen über ihre Erfahrungen

Care Deutschland (Hilfsorganisation)

Kalenderauswahl:

Ingolstadt: Friedliche Schule und Hochschule - Vernetzungstreffen

Zeit: 
Samstag, 29. Oktober 2016 - 10:00

BuWe - Wir müssen draußen bleibenDas turnusmäßige Treffen der Arbeitsgemeinschaft
in der DJK-Sportgaststätte Ingolstadt
diesmal u.a.
mit Peer Heinelt zum Thema "Resilienter Imperialismus" - Das neue "Weißbuch" der Bundesregierung

bitte Anmelden: Susanne Glas, GEW Bayern
Downloads:
Informationen zur Meinungsvielfalt Nr. 9 und

Kalenderauswahl:

Oktober 12th

Benefizkonzert für die Rechte der Menschen in GAZA /Update

Zeit: 
Donnerstag, 13. Oktober 2016 - 19:30

Ein "Vortragsabend" der besonderen Art:

  1. Nitrit Sommerfeld (deutsch-israelische Schauspielerin, Sängerin, Bandleaderin, Autorin, Moderatorin, Regisseurin, Nahost-Reise-Leiterin, Friedensarbeiterin) mit einem Wort-Vortrag über die Menschenrechte in Israel und Palästina
  2. Michael Leslie (sehr geschätzter Konzertpianist) mit Variationen von Bach und Beethoven, sowie zwei Stücke von Schumann
  3. Christian Schneller (Schauspieler), trägt die Artikel der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ vor (10.12.1948 von der Vollversammlung der UN angenommen),

Kalenderauswahl:

LICHTERKETTE munich4aleppo

Zeit: 
Freitag, 14. Oktober 2016 - 18:30

Europaplatz (Ostseite Friedensengel) Treffpunkt und kurzer Auftakt."
...
Anschließend verbinden wir mit eine Lichterkette die beiden Konsulate Russlands und der USA.
... "Wir fordern einen sofortigen Waffenstillstand, freien Zugang für humanitäre Hilfsorganisationen und Freiheit für Syrien nach der Charta der UN"

www.munich4aleppo.de

Kalenderauswahl:

Oktober 8th

Friedensgottesdienst zum Thema "Kriegsspuren"

Friedenswochen
Zeit: 
Dienstag, 8. November 2016 - 17:00
Kalenderauswahl:

Politisches Samstagsgebet: 50 Jahre Sozialpakt der Vereinten Nationen

Friedenswochen
Zeit: 
Samstag, 12. November 2016 - 18:00

Menschenrechte zweiter Klasse?! Recht(e) haben allein reicht nicht......

Kalenderauswahl:

Oktober 7th

KONVERSIONSKONFERENZ MÜNCHEN

Friedenswochen
Zeit: 
Samstag, 12. November 2016 - 10:00 - 17:00

... Abschlußdiskussion und Ausklang danach im Salettl

Kalenderauswahl:

Oktober 5th

Beerdigung /Trauerfeier Gerta Stählin

Zeit: 
Freitag, 7. Oktober 2016 - 15:00

Am Donnerstag, 29.9.2016 starb Gerta Stählin, wir bitten um Teilnahme an der Beerdigung. Treffpunkt ist die Aussegnungshalle

Zur Beerdigung & Trauerfeier im Waldfriedhof geht vom Bahnhof Dachau ein Bus um 14:41 (Abfahrt S2 Mü., Marienplatz um 14:06), der um 14:52 am Waldfriedhof ist. Von dort sind es ca. 3 Minuten zur Aussegnungshalle.

Inge Ammon sprach für das Friedensbündnis.

Bei der BIFA ein kurzer Text zu Gerta ...

Kalenderauswahl:

Gedenken Dachau

Friedenswochen
Zeit: 
Sonntag, 6. November 2016 - 13:00 - 15:00

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 markierte den Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der Juden zur Verfolgung, die in den Holocaust mündete.

Das Erinnern und Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ist für die bayerische Gewerkschaftsjugend seit über 60 Jahren nicht nur Mahnung an das, was in der Zeit von 1933 bis 1945 geschehen ist.

Kalenderauswahl: