Münchner Friedenswochen 2015

Zeit: 
Samstag, 31. Oktober 2015         - Sonntag, 22. November 2015        
Gesamtprogramm -

Friedenswochen 2015

In vielen Städten findet vom 8.-18. November die Ökumeni­sche FriedensDekade statt. Die Münchner Friedenswochen lehnen sich an diese FriedensDekade an, erweitern sie aber: Die Münchner Friedens­wochen dauern drei Wochen unter Be­teiligung eines brei­ten Spektrums von Gruppierungen, die sich für Frieden, Gerech­tigkeit und Umwelt einsetzen.
Das Motto der Münchner Friedenswochen ist oft ähnlich oder identisch mit dem Motto der FriedensDekade, in diesem Jahr

"Grenzerfahrungen"

Zu diesem Stichwort fallem einem in diesem Jahr Flucht und Migration ein. Im Materialheft der FriedensDekade heißt es dazu un­ter anderem:

„Wer sich mit den Ursachen von Flucht beschäftigt, stößt auf die Frage, was wir damit zu tun haben.
Die Antwort lautet: erschreckend viel. Kleinwaffen aus Deutschland sind ein Exportschlager: Sie eignen sich zum Ein­satz gegen die eigene Bevölkerung und in Kriegen. Lebensmit­telexporte aus der EU zerstören die bäuerliche Landwirtschaft in vielen Ländern und nehmen vielen Men­schen die materielle Grundlage. Ungerechte Weltwirt­schafts- und Handelsstruktu­ren halten Länder arm und berauben gerade junge Men­schen ihrer wirtschaftlichen Perspektive.

Die Aufrechterhaltung unseres hohen Lebensstandards führt u.a. zur Ausbeutung von Rohstoffen und zur Umwelt­zerstörung.“
Eine besonders verheerende Rolle spielen die Inter­ventionen der NATO-Staaten, die in den meisten Fäl­len zu lang anhalten­den Kriegen führen.

Wie immer, finden sich unter den Veranstaltungen zu den Frie­denswochen auch solche, die nicht unmittel­bar mit unserem Motto zusammenhängen, aber die breite Spanne der Friedens­bewegung und der ihr nahe stehenden Gruppen zeigen.

Wir laden herzlich ein, an den Aktivitäten in diesem Kalender teilzu­nehmen.

Münchner Friedensbündnis

Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis