Friedensnobelpreis 2017 an die Antiatomwaffen-Bewegung - wie geht es weiter?

Friedenswochen
Zeit: 
Dienstag, 28. November 2017 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus, Raum U20; Schwanthalerstr. 80, U Theresienwiese

Die Bundesregierung hat den Atomwaffenverbotsvertrag nicht unterzeichnet. Sie blieb den Verhandlungen in New York fern, obwohl über 70 Prozent der Bevölkerung gegen Atomwaffen sind.

Podium und Politik
ReferentInnen: 
Claus Schreer u.a.
Veranstalter: 
Bündnis gegen Krieg und Rassismus