Plenum Friedensbündnis September 2015

Rundbrief
Zeit: 
Donnerstag, September 24, 2015 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus


Der Rundbrief des Münchner Friedensbündnisses erscheint einmal monatlich (per Post oder Email) und richtet sich an Interessierte und Freunde vor allem vor Ort. Er wird in der Regel hier veröffentlicht (-> Jahresübersicht). Einfach per Email bestellen (oder abbestellen): Bestellmail ans Friedensbündnis

                                    München, 09. September 2015

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

zum ersten Plenum nach der Sommerpause – die eigentlich keine war – laden wir herzlich ein:

Donnerstag, 24. September 2015 um 19:30 im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80.

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Aktionen zur Sicherheitskonferenz am 13./14.02.2016 – Ideen und Stand der Vorbereitungen
  3. Ostermarsch 2016: Bildung einer Arbeitsgruppe
  4. Friedenswochen 2015: Bericht vom AIRTEC - AK
  5. Lohnt sich die Beschäftigung mit den päpstlichen Schreiben zur Wirtschafts- und Klimapolitik für die Friedensbewegung (das Thema war für August geplant und musste verschoben werden).
  6. Verschiedenes: u.a. Rückmeldungen auf den Brief „Atomare Abrüstung“ (siehe Protokoll v. 20.8. TOP2)
    und Diffamierung der VVN-BdA durch den bayerischen Verfassungsschutz

Zu TOP 2: Am 8.9. traf sich die Vorbereitungsgruppe zum ersten Mal. Weitere Mitwirkende sind sehr erwünscht. Die nächsten Termine stehen auf unserer web-site.
Zu TOP 3: Für den Ostermarsch 2016 soll eine Arbeitsgruppe gebildet werden; auch hier würden wir „neue“ Mitwirkende sehr begrüßen. Anmeldungen bitte an das Friedensbüro!
Zu TOP 4: Weitere Beteiligung am AIRTEC - AK ist erwünscht. Näheres unter 089/181239
Denkt bitte auch an die Rücksendung der Anmeldungen zu den Friedenswochen (bis 6.10.)!
Zu TOP 6: Die VVN-BdA steht wieder einmal im bayerischen Verfassungsschutzbericht. Die Solidaritätserklärung ist abgeschlossen
Außerhalb unserer Tagesordnung erinnern wir daran, dass viele weitere Probleme nicht untergehen dürfen: Griechenland, Ukraine, TTIP.... Wir sind froh, wenn sich andere Gruppen weiter damit befassen.

Schließlich zur Flüchtlingsfrage: Natürlich freuen auch wir uns über die große Hilfsbereitschaft und das positive Echo in den Medien. Aber wir müssen auch darauf aufmerksam machen, dass der Westen eine große Mitverantwortung an der Entstehung der Flüchtlingswelle und an den Fluchtursachen trägt.

Termine:

17.09. 18.00 Uhr Vernissage zur Ausstellung des isw „no justice – no peace“, EineWeltHaus
19.09. 12:00 Friedenstournee am Odeonsplatz, (Achtung: im Papier-Rundbrief steht versehentlich Oktober)
23.09. 19.30 „Die Handelspolitik der EU schädigt Afrikas Wirtschaft“ attac u.a., Initiativgruppe Karlstr. 50
26.09. DEMO gegen den US-Militärstützpunkt in Ramstein, Näheres in Kürze unter occupeace.net oder hier
26.09. 10.00 Kranzniederlegung am Mahnmal des Oktoberfestattentats, weit. Veranstaltungen s. Tagespresse
26.09. 10:00 AG Friedliche Schule, bayer. Vernetzungstreffen in Ingolstadt, siehe z.B. dort
26.09. 9.30 – 17.00 Studientag „Wem gehört das Heilige Land?“ www.oekumenisches-netz-bayern.de
26.09. 18.00 Polit. Samstagsgebet „Freiheit für Palästina - damit Israel auch frei sein kann“ KHG, Leopoldstr.
27.09. 18.00 Begegnung mit Frauen aus Bethlehem, St. Ignatius, Guardinistr. 83, siehe Anlage
10.10. Großdemo gegen TTIP in Berlin, Fahrplan u. alles Nähere unter www.campact.de/TTIPdemo (oder u.a. attac München)

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen, Ihnen und Euch trotz allem einen schönen Herbst und
friedliche Grüße vom Organisationskreis: Franz I., Gertrud Sch., Rosemarie W.


Beilagen als Download-Link:
Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis
Kalenderauswahl: