Plenum Friedensbündnis Oktober 2015

Rundbrief
Zeit: 
Donnerstag, Oktober 22, 2015 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus


Der Rundbrief des Münchner Friedensbündnisses erscheint einmal monatlich (per Post oder Email) und richtet sich an Interessierte und Freunde vor allem vor Ort. Er wird in der Regel hier veröffentlicht (-> Jahresübersicht). Einfach per Email bestellen (oder abbestellen): Bestellmail ans Friedensbündnis

                                    München, 13. Oktober 2015

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

viele wissen es bereits: Peter Strutynski ist tot. Im Nachruf seiner politischen Freunde heißt es: “Peter hat den Kampf für Frieden und eine bessere Welt gelebt. Niemand konnte seinen Mut und seine Entschlossenheit brechen. Wie kein anderer stand er für einen Brückenschlag zwischen Friedensforschung und politischer Analyse sowie praktischem Engagement. Peter wird uns sehr fehlen.
Wir werden in seinem Sinne weitermachen.“

Zu diesem „Weitermachen“ laden wir herzlich ein, nicht zuletzt beim nächsten Plenum am
Donnerstag, 22. Oktober 2015 um 19:30 im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80.

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Rückblick
    • Veranstaltungen zu Themen um die Flüchtlingsproblematik
    • Großdemo gegen TTIP am 10.10. in Berlin
  3. Unsere Themen zu den Friedenswochen: Drohnen / Airtec und Flüchtlinge
  4. Aktionen gegen die Sicherheitskonferenz 2016: Stand der Planung, unsere Beteiligung
  5. Ostermarsch: Erste Überlegungen, Bildung eines Arbeitskreises
  6. Verschiedenes

In der Anlage zu diesem Rundbrief findet sich der Kalender der diesjährigen Friedenswochen. Wie immer, die Bitte, den Kalender in Ihrem / Eurem Umfeld zu verteilen. Abzuholen ist er im EineWeltHaus (Künstlergarderobe) und kann natürlich beim Plenum mitgenommen werden.

Das Friedensbündnis ist bei den Friedenswochen mit drei Veranstaltungen vertreten, auf die wir besonders hinweisen wollen: Den Aktivitäten zur Rüstungsmesse Airtec (3.-5.11.), einem Referat von Clemens Ronnefeldt „Krieg und Flucht im Nahen Osten – worin liegt die westliche Verantwortung?“ (27.11.) und – erstmalig – einem Friedensfest. Bei diesem Fest soll die persönliche Begegnung, die meistens zu kurz kommt, im Mittelpunkt stehen. Wir hoffen dass Ihnen und Euch die Idee gefällt und dass wir einige anregende Stunden erleben.

Termine:
Noch bis 28. Oktober, Mo-Frei, 10-18.00: Ausstellung „Dual Use – wie Exportverordnungen für Rüstungsgüter umgangen werden“, Platform, Kistlerhofstr. 70
23.10. 13.00-14.00h Mahnwache der Frauen in Schwarz „Ende der Besatzung“ Stachus
24.10. 13.00h DEMO MÜNCHEN: "Solidarität mit allen Geflüchteten - Gegen Grenzen und Asylrechtsverschärfung"
2.11. 19:30h Weltkulturerbestätten in Syrien, Saal EineWeltHaus, im Rahmen der Reihe Syrien – wohin?
auch ab Montag EWH-Monatsausstellung „Das Leben am Euphrat - Syrien vor dem Bürgerkrieg“
weitere Termine der Reihe 11.11. , 18.11., 25.11.
6./8.11. FIfF-Jahrestagung in Erlangen
(13.)/14./15.11. IMI-Kongreß Tübingen „Militärische Landschaften“ www.imi-online.de

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Euch bei der einen oder anderen Veranstaltung treffen und senden friedliche Grüße vom Organisationskreis: Franz I., Klaus M., Gertrud Sch., Rosemarie W.


Beilagen als Download-Link:
Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis
Kalenderauswahl: