Embargo - Invasion - Besatzung -

Zeit: 
Samstag, Oktober 23, 2010 - 20:00
Ort: 
Aula der Hauptschule Pfaffenhofen, Kapellenweg 14


Völkermord im Irak?

nach langen Jahren eines erbarmungslosen Embargos, infolge dessen allein über 500.000 irakische Kinder unter 5 Jahren sterben mußten, erfolgte im Fühjahr 2003 die Invasion und Besatzung des Irak. Jeder Widerstand wurde, wie in Falludscha, blutigst niedergeschlagen.

Millionen Menschen mußten fliehen.Wir wollen die nach wie vor andauernden Verbrechen gegen das irakische Volk wieder in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit rücken und laden deshalb zu nachfolgender Informations- und Solidaritätsveranstaltung ein:

Referent: Hans-Christoph Graf Sponeck
Früherer UN Diplomat und Koordinator der humanitären Hilfe für den Irak ("Oil for food")
Coventry Friedenspreis der englischen Kirche

Veranstalter: 
"Freundschaft mit Valjevo e.V."
Kalenderauswahl: