Der längere Atem - Film

Protest in München
Zeit: 
Sonntag, 5. Juni 2011 - 18:30
Ort: 
KIM-Kino, Einsteinstr. 42

Dokumentarfilm von Christoph Boekel und Beate Rose mit Oskar Neumann ...

... Konrad Adenauer und anderen über die Friedensbewegung der 50er Jahre.

DER LÄNGERE ATEM Protest in München
D 1983, 105 Minuten
im KIM-Kino, Haidhausen (Einsteinstr. 42)

"Der lange Atem", ein Film über die antimilitaristische Opposition und Wiederaufrüstung in Westdeutschland 1945 bis 1955, bleibt verboten. Die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München hält als Produzent die Abschlußarbeit ihres Absolventen Christoph Boekel weiterhin unter Verschluß. Gegen diese politisch motivierte Zensurmaßnahme beschloß die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm eine Protestresolution, die von der Bundesvereinigung des Deutschen Films (BUFI), der Arbeitsgemeinschaft der Filmjournalisten, der RFFU – Film-Süd und Persönlichkeiten aus dem Filmwesen unterstützt wurde.
"Der lange Atem" erhielt 1982 in Oberhausen den Preis der Deutschen Filmkritik. Die HFF mußte dem öffentlichen Druck nachgeben und gab Christoph Boekel in einem außergerichtlichen Vergleich wenigstens die Rechte an seinem Drehbuch zurück. Nun drehten Christoph Boekel und Beate Rose den Film nochmals in eigener Produktion: DER LÄNGERE ATEM. ...

Veranstalter: 
Mediengruppe München
5.-/4.-€
Kalenderauswahl: