WAS FRAUEN BEWEGT - WAS FRAUEN BEWEGEN / Afghanistan

Zeit: 
Montag, 5. März 2012 - 20:00
Ort: 
Fraunhofer-Theater Fraunhoferstr. 9/Rgb.

WAS FRAUEN BEWEGT - WAS FRAUEN BEWEGEN

Die Münchner Dokumentarfilmerin und Friedensfachkraft des Deutschen Entwicklungsdienstes/ DED Ute Wagner- Oswald unterrichtete über zwei Jahre am staatlichen Fernsehen in Kabul/ Afghanistan. Von 2006-2008 lehrte sie junge afghanische Frauen und Männer, wie man Dokumentarfilme macht und damit in konfliktreichen Zeiten zu Aufklärung und Versöhnung beitragen kann. Hauptziel ihrer Arbeit war, den bisher Rechtlosen und Ungehörten, vor allem den Frauen, eine Stimme im afghanischen Fernsehen zu verschaffen.

Dabei sind beeindruckende Reportagen über Frauen aus den verschiedenen Landesteilen entstanden, Dokumente ihrer Not, aber auch ihrer Aktivitäten und Erfolge. In den Kurzfilme, die Ute Wagner-Oswald mit ihren afghanischen StudentInnen drehte, kommen starke Frauen zu Wort: engagierte Anwältinnen, resolute Hebammen, selbstbewusste Bäuerinnen.

So wird ein überraschendes, vielseitiges, lebendiges Bild von Afghanistan sichtbar; jenseits aller Klischees von Unterdrückung und Resignation

Veranstalter: 
Club Voltaire
8.- €
Kalenderauswahl: