Die arabische Revolution und ihre Feinde

Zeit: 
Mittwoch, Mai 23, 2012 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus, Raum 108

Autorenlesung: Marc Thörner

Am Mittelmeer scheint die NATO den Demokraten Feuerschutz zu geben, doch als Marc Thörner durch Afghanistan reist, erlebt er eine andere Seite der Bündnisse: Dort alimentiert die NATO ein System, das aus einer erzfundamentalistischen Zentralregierung und den diktatorischen Warwlord-Fürsten besteht. Mal Vorkämpfer, mal Feind der Demokratie - gibt es hinter diesen Widersprüchen westlicher Politik eine Logik?

Der islamische Extremismus ist nicht allein im Orient entstanden, sondern Teil einer gemeinsamen west-östlichen Anti-Aufklärung. Ihre prägenden Vordenker sind nicht muslimische, sondern europäische Intellektuelle und Militärs. Sie sind eine Gefahr - nicht nur für die arabische Freiheit.

Veranstalter: 
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V
Kalenderauswahl: