Botschaften aus dem Land der Versöhnung

Zeit: 
Samstag, Juni 9, 2012 - 20:00
Ort: 
St.Maximilian, Deutingerstr.4, München

Texte und Musik aus Iran

Amir Mortasawi: Moderne persische Lyrik
Hadi Alizadeh: Daf und Tonbak
Silke von Walkhoff: Sprecherin

Die stärkste Waffe des Krieges ist das Feindbild, und sein wichtigster Verbündeter ist die Ignoranz. Der dämonisierte Feind rechtfertigt Angriff und Gewalt als notwendige Verteidigung. Seit Jahrzehnten wird das Feindbild Iran wie ein böses Mantra beschworen, derzeit ohrenbetäubend. Wer sich von der Kriegshysterie anstecken lässt, vergisst, wie wenig er von diesem uralten, reichen, eng mit der europäischen Geschichte verbundenen Land und seinen Menschen weiß. In dieser Situation hat Kultur einen Friedensauftrag. Sie führt Menschen zusammen und macht sie einander bekannt.

(fast) gleiches Programm: So 10.6. 11 Uhr FoolsTheater Holzkirchen, Marktplatz 18
http://womeninblack.org/en/holzkirchen/

Veranstalter: 
Frauen in Schwarz, Holzkirchen
Kalenderauswahl: