Film zum Oktoberfestattentat - und Gedenkzug

Zeit: 
Freitag, September 26, 2014 - 19:00
Ort: 
Atelier-Kino Sonnenstr.

DER BLINDE FLECK

Der Arbeitskreis Aktiv gegen rechts in ver.di München wird am 26. September, dem 34. Jahrestag des faschistischen Oktoberfestanschlags, den Film DER BLINDE FLECK über die Ermittlungen zum Oktoberfestattentat 1980 zeigen. Die Vorführung wird im Kino Atelier (Sonnenstraße) um 19 Uhr beginnen, Ulrich Chaussy, der wesentlichen Verdienst an dem Kampf um die Ermittlungen hat und an dessen Geschichte der Film „aufgehängt“ ist, wird selbst anwesend sein. Nach der Vorführung ist geplant, in einem gemeinsamen Gedenkzug zum Denkmal für die Opfer des Oktoberfestattentats zu ziehen und dort eine Gedenkkundgebung durchzuführen. Um 9 Uhr morgens findet wie alle Jahre die Gedenkveranstaltung der DGB-Jugend München statt.

Veranstalter: 
ver.di-Arbeitskreis Aktiv gegen rechts
Kalenderauswahl: