Münchner Friedensbündnis  - c/o Friedensbüro e.V., Isabellastr. 6, 80798 Münchenmisstraut der Kriegspropaganda!
Wir  Aktuelles  Rundbrief  Archiv  Links Home


Liebe Freundinnen und Freunde
des Münchner Friedensbündnisses,

wir laden Euch herzlich ein zum nächsten Bündnisplenum am
Donnerstag, 18.September 2003 um 19.30 Uhr
im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, Raum 005 EG

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Bericht vom Sommerseminar des Kasseler Friedensratschlags
  3. Aktionen gegen die „NATO-Sicherheitskonferenz“, u.a. Friedensforum, Demo
  4.  Friedensratschlag Oberland
  5. Berichte und Anliegen aus den Gruppen
  6. Verschiedenes

Die Friedenswochen  im November haben das  Motto „Teufelskreise verlassen“. Bitte, denkt daran, Eure Veranstaltungen bis 6. Oktober ans Friedensbüro zu melden.
Die Formblätter wurden den Gruppen zugeschickt; sie können auch aus dem Internet heruntergeladen werden. Notfalls genügt auch eine informelle Anmeldung ans Büro.

Die Prozesse gegen Mitglieder aus der Friedensbewegung wegen unerlaubter Aktionen  gegen Neo-Nazi-Veranstaltungen gehen weiter: Nach Günter W. ist jetzt Martin L. dran. Die Verhandlung ist am 22. September, 10.00, Nymphenburger Str. 16, Raum A 224. Es wäre ein Zeichen der Solidarität, wenn wieder einige aus unserem Kreis anwesend sein könnten.

Zum 23. Jahrestag des faschistischen Oktoberfestanschlags gibt es wieder eine Mahnwache. Wer sich an einer 2-Stunden-Schicht zwischen 10.00 Uhr und 22.00 Uhr beteiligen kann, möge sich bitte unter Tel./Fax 089-574 908 oder Fax 089-59977-1109 anmelden.

Zum Weltfriedenstag der UNO am 21. Sept. soll es, wie wir gerade erfahren haben, u.a. ab 19.30 eine Lichterkette vom Marienplatz zum Deutschen Museum geben. Bitte, beachtet die Tagespresse.

Der Herbst bringt wieder viele Aktivitäten (siehe auch Aktuelles) – wir hoffen, dass Ihr an einigen teilnehmen könnt, z.B.:

09.09. 19.30  „Atomwaffen abschaffen – Bei uns anfangen“ mit John LaForge, EineWeltHaus
10.09. 19.30  30. Jahrestag des faschistischen Militärputsches in Chile, Seidlvilla, siehe Anlage
10.09. 19.30  Israels neue Mauer – Sicherheitszaun oder Apartheitswall? EineWeltHaus
15.09. 19.30  Im Einsatz für Frieden in Israel, Rabbi Jeremy Milgrom, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b
22.09. 10.00  Prozess gegen Martin L., siehe oben
26.09. 10.00-22.00 Antifaschistische Mahn- und Schutzwache, siehe oben
07.10.–18. 10. Aktionstage des Sozialforums München „Eine andere Welt ist möglich –
                       München sozial und solidarisch“; in diesem Rahmen findet auch am
11.10. 18.00  das Politische Samstagsgebet „Geld frisst Welt“ statt;
                     (gesamtes Programm in Anlage des verschickten Rundbriefs).
11.10.  9.00-18.30  Symposion Atomfrei denken, ev. Stadtakademie, Programm unter 089/54 90 27-11
12.10.-18.10.  Veranstaltungsreihe der Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe, und
12.10.-19.10.  Tschetschenien-Woche, beides im EineWeltHaus, Programme dort erhältlich
15.10.-12.11.  Lotsen für eine gerechtere Welt, 5 Abende des Nord-Süd-Forums zu Fragen des
                       Welthandels usw. Programm im Friedensbüro oder unter 856375-25

Herzliche Einladung zum Plenum und zu unseren Veranstaltungen und
friedliche Grüße aus dem Organisationskreis: Franz, Gerta, Klaus, Renate, Rosemarie, Ursula

hier die letzten Rundbriefe