Logo Friedensbündnis
Münchner Friedensbündnis
c/o Friedensbüro e.V., Isabellastr. 6, 80798 München, Tel. 089 2715917
Wir   Aktuelles   Rundbrief   Archiv   Links   Home

Dieser Rundbrief als PDF (116k):
www.muenchner-friedensbuendnis.de/rundbrief/2010/Rundbrief-25.2.10.pdf

                                                                                                                   München, 25. Feb. 2010

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

Am Beginn dieses Rundbriefes steht eine deprimierende Nachricht: Wie viele bereits wissen, hat der israelkritische jüdische Wissenschaftler Dr. Norman Finkelstein seine Reise mit Vorträgen in Berlin und München abgesagt. Er interpretierte die Kündigung der vereinbarten Räume in Berlin und später auch in München als faktisches „Redeverbot“ und befürchtete, dass „die Vorgänge um seine Person jetzt geeignet seien, von dem eigentlichen Problem, der schrecklichen Lage der Palästinenser, abzulenken“.
Dazu schreibt Dr. Rolf Verleger, Vorsitzender der Jüdischen Stimme für Gerechten Frieden in Nahost: „....in seinen besten Traditionen hat das Judentum danach gestrebt, die Welt durch aktives Handeln zu einer gerechteren und barmherzigeren Welt zu machen....Die Akteure, die im Namen ihres Judentums Finkelsteins Auftritt verhindert haben, stellen sich außerhalb dieser Tradition und sie haben keine neue... Das macht es in Zukunft nichtjüdischen Deutschen immer leichter, Recht und Unrecht in der Palästinenserfrage nicht nur zu erkennen, sondern auch zu benennen....“

Wir werden sicher beim nächsten Plenum über die neuesten Entwicklungen sprechen und laden herzlich dazu ein:

Dienstag,  16. März um
19.30 Uhr
im  EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, siehe Aushang

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Ostermarsch 3.4.: Ablauf, Werbung, letzte Informationen
  3. Die Ergebnisse der „Sicherheits“- Konferenz 2010: Information und Auswertung
  4. Vorüberlegungen zu den nächsten Veranstaltungen: Ökumenischer Kirchentag 12.-16.5. und Hiroshimatag
  5. Verschiedenes

Diesem Rundbrief liegt der Aufruf zum Ostermarsch bei. Wir bitten Sie und Euch herzlich um Unterstützung. Der Abschnitt kann bis 9. März online, per Post, notfalls auch als Fax (089/31901581) zurückgeschickt werden. Die Flugblätter sollen bis zum Plenum fertig sein und können auch im EineWeltHaus abgeholt werden, entweder im Eingangsbereich oder in der Künstlergarderobe (bitte, vom Hausmeister aufsperren lassen). Über Unterstützung beim Plakat-Kleben freuen wir uns ebenfalls (Tel. 31190520, R. Wechsler).

Herzlich und dringend laden wir Sie und Euch alle ein, am Ostermarsch teilzunehmen. Er ist nach wie vor die bundesweite Veranstaltung der Friedensbewegung. Zudem „feiern“ die Ostermärsche in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag! Der „Ostermarsch draußen“ am Ostermontag wird derzeit vorbereitet. Infos finden sich auf der web-site.

Termine:

Do 04.03. 19:00 Uhr„Wen oder was sucht die Bundeswehr an den Schulen?“ DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, GEW
Fr 12.03. 13:00 - 14:00Mahnwache „Für gerechten Frieden im Nahen Osten“, Frauen in Schwarz, jeden 2.u.4. Freitag, meistens am Richard-Strauß-Brunnen in der Fußgängerzone
Di 16.03. 19:30 Uhr„La Forteresse - die Festung“ - Dokumentarfilm über ein Auffanglager für Asylbewerber, Kino Breitwand Herrsching, Luitpoldstr. 5, mit Anni Kammerlander, Refugio München
Di 16.3. 15:00 UhrMahnwache zum .7 Jahrestag des gewaltsamen Todes von Rachel Corrie
Di 16.3.19:30 Uhr Plenum des Münchner Friedensbündnisses im EWH
Do 18.3. 20:00 UhrAfghanistan - Pakistan; Lage - Lügen - Lösungen, mit Chr. Hörstel, ev. Gemeindezentrum Puchheim-Bhf.
Fr 26.03. 13:00 - 14:00Mahnwache „Für gerechten Frieden im Nahen Osten“, Richard-Strauß-Brunnen, siehe oben

Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen und viele Grüße vom Organisationskreis: Franz I., Klaus M., Renate M., Gerta St., Rosemarie W.



Diese Seite: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de /rundbrief /2010 /10_03.html
nach oben