Logo Friedensbündnis
Münchner Friedensbündnis
c/o Friedensbüro e.V., Isabellastr. 6, 80798 München, Tel. 089 2715917
Wir   Aktuelles   Rundbrief   Archiv   Links   Home

                                                                                                                   München, 6. April 2010

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

der Ostermarsch ist, wie wir denken, gut verlaufen. Ein Dank an alle, die dazu beigetragen haben! Die Reden und Grußworte kann man auf unserer web-site nachlesen. Beim nächsten Bündnisplenum werden wir eine Auswertung des Ostermarschs vornehmen und auch über die nächsten Aktivitäten sprechen. Dazu laden wir Sie und Euch herzlich ein:

Dienstag,  20. April um
19.30 Uhr
im  EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, siehe Aushang

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde, u.a. militärische und zivile Aspekte der derzeitigen Atomdiskussion
  2. Nachbesprechung des Ostermarsches
  3. Ökumenischer Kirchentag 12.-16. Mai: Unsere Aktionen, Standbetreuung......
  4. Erste Überlegungen zum Hiroshimatag am 6. August
  5. Verschiedenes

Zum Ökumenischen Kirchentag sind neben dem offiziellen Programm eine ganze Reihe von Veranstaltungen geplant. U.a. beteiligt sich das Friedensbündnis mit einem Stand am 12. Mai, dem Abend der Begegnung. Dies werden wir beim Plenum genauer besprechen. Auch zum Hiroshimatag gibt es schon Ideen. "Mitmacher" sind wie immer sehr erwünscht.

Auf zwei überregionale Termine wollen wir aufmerksam machen:

Termine:

bis 30.4 Ausstellung „Dust & Death - Staub und Tod - die humanitären Folgen von Munition aus abgereichertem Uran“, EineWeltHaus - versch. Partner
Di 20.4.19:30 Uhr Plenum des Münchner Friedensbündnisses im EWH
Do 22.4. 19:30 Uhr„Kapitalmacht oder Pressefreiheit - Medien und Demokratie in Deutschland“ mit Eckart Spoo, EineWeltHaus, Raum 211/212, isw
Do 22.4. 19:30 Uhr„Uranmunition - Die humanitären Folgen und die internationale Kampagne“, EineWeltHaus, Großer Saal
Fr 23.04. 13:00 - 14:00Mahnwache „Für gerechten Frieden im Nahen Osten“, Frauen in Schwarz, jeden 2.u.4. Freitag, meistens am Richard-Strauß-Brunnen in der Fußgängerzone
Sa 24.4. Aktions- und Menschenkette zwischen den AKW Krümmel und Brunsbüttel. Von München fährt ein Sonderzug mit Liegewagen www.anti-atom-kette.de www.atomkraft-abschalten.de
Mo 26.4. Tschernobyltag, Veranstaltungen siehe Tagespresse
Mi 28.4. 19:30 Uhr„Antifaschismus in Zeiten des Kalten Krieges“ Gespräch mit Ernst Grube und Martin Löwenberg, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b (U3/6 Giselastraße), VVN-BdA
Fr 29.4. 19:30 Uhr„Massenmedien und Besetzung in Palästina, Bild und Wirklichkeit“, Norman Finkelstein in Prag, Film mit Diskussion, EineWeltHaus, Großer Saal, MAPC u.a. (Download Flugblatt, pdf 56k)
So 2.5. 9:30 UhrFeierlichkeiten zum 65. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau, anschließend "Friedensweg Hebertshausen" (Download Flugblatt, pdf 108k)
Sa 8.5. 10:00 Uhr18. ISW-Forum BESSER - KÜRZER - ARBEITEN. Die große Krise und die Zukunft der Arbeit, DGB-Haus www.isw-muenchen.de
Mo 10.5. 10:00 Uhr„München liest aus verbrannten Büchern“, Königsplatz (Tel. 1573219 f. Beteiligung)

Wie immer: Herzliche Einladung zum Plenum und zu unseren Veranstaltungen und viele Grüße vom Organisationskreis: Franz I., Klaus Mä., Renate M., Gerta St., Rosemarie W.



Diese Seite: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de /rundbrief /2010 /10_04.html
nach oben