Plenum Friedensbündnis Januar 2011

Rundbrief
Zeit: 
Donnerstag, Januar 20, 2011 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus


Der Rundbrief des Münchner Friedensbündnisses erscheint einmal monatlich (per Post oder Email) und richtet sich an Interessierte und Freunde vor allem vor Ort. Er wird in der Regel hier veröffentlicht (-> Jahresübersicht). Einfach per Email bestellen (oder abbestellen): Bestellmail ans Friedensbündnis


                                    München, 5. Januar 2011

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

zunächst wünschen wir Ihnen und Euch ein gutes und hoffentlich friedliches Jahr 2011 und laden herzlich ein zum ersten Bündnisplenum dieses Jahres
am Donnerstag, 20. Januar, 19.30 im EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Veranstaltungen zur „Sicherheitskonferenz“ und zur Friedenskonferenz
  3. Ostermarsch am 23. April 2011: Planung zu Ablauf und Rednern
    Besprechung des Aufruf - Entwurfs
  4. Verschiedenes

In aller Regel haben wir bei unseren Plena ein Sachthema vorgesehen; dieses Mal haben wir darauf verzichtet, da bei der Besprechung von Sicherheitskonferenz und Ostermarschaufruf ohnehin inhaltliche Fragen zur Sprache kommen.
Zu den Aktionen gegen die „Sicherheitskonferenz“: Es werden noch Unterstützer gesucht; das Formular ist auf den web-sites von Friedensbündnis (s. oben) und Anti-Siko-Bündnis (www.sicherheitskonferenz.de ) zu finden. Eine mail ans Friedensbündnis ist ebenfalls möglich.
Herzlich bitten wir alle, sich an der Demo und Kundgebung am 5. Februar ab 13.00 am Marienplatz zu beteiligen.
Hauptredner ist dieses Mal der Theologe Eugen Drewermann; wir sind gespannt, was er zum Thema „Frieden“ zu sagen hat.
Die Demo wird, wie bereits berichtet, dieses Mal kürzer, bunter und weniger aggressiv sein. Wir hoffen, dass wir auf diese Weise unsere Positionen dem Publikum am Straßenrand besser vermitteln können.
Die gesamten Aktivitäten gegen die „Sicherheitskonferenz“ sind in der Beilage aufgelistet.

Ein Flyer mit den Veranstaltungen der Friedenskonferenz liegt ebenfalls bei. Bitte, beachtet den neuen Veranstaltungsort.
Beide Veranstalter – Anti-Siko-Bündnis und Friedenskonferenz-Team – bitten um Unterstützung durch Spenden.

Die Verlängerung des Afghanistan-Mandats wird Ende Januar im Bundestag beraten. Wir sammeln weiterhin Unterschriften gegen diese Verlängerung und bitten Sie und Euch um Mithilfe. Ein guter Anlass sind die Aktionen rund um die „Sicherheits-konferenz“, aber auch andere Veranstaltungen im Januar. Die Listen können u.a. von unserer web-site heruntergeladen werden. Kopiervorlagen gibt es voraussichtlich im EineWeltLaden.

Ein Hinweis auf unsere Veranstaltung „Palästina nach den gescheiterten Friedensgesprächen“ findet sich ebenfalls in der Anlage. Wir freuen uns über reges Interesse!!

Termine siehe auch Aktuelles

14. u. 28.1. 13:00-14:00 Mahnwache „Für einen gerechten Frieden im Nahen Osten“, Frauen in Schwarz; Richard-Strauß-Brunnen, Fußgängerzone
13.01. 19.30 „Palästina nach den gescheiterten Friedensgesprächen“ St. Bonifaz, Karlstr. 40, pax christi/IPPNW
22.01. 10.00-17.00  SchutzMachtEinmischung, zum UNO-Konzept der „Schutzverantwortung“, Kreuzkirche, Hiltenspergerstr. 55, Petra-Kelly-Stiftung, Internationale Frauenliga u.a. Infos: www.politik-im-raum.org
28.01. 15.00 Aktionstag: „Wer will unter die Soldaten?“ (s. Protokoll, TOP 3); bitte um aktive Beteiligung!
29.01. 18.00 Politisches Samstagsgebet „Sicherheit geht anders“; Ev. Studentengemeinde, Friedrichstr. 25 Geänderter Ort!
04.-06.02. „Münchner Sicherheitskonferenz“; Gegenveranstaltungen siehe Anlagen

Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen und friedliche Grüße vom Organisationskreis:
Franz I., Klaus Mä., Renate M., Gertrud Sch., Gerta St., Rosemarie W.


Anlagen (Download PDF):
Diese Einladung als PDF: Rundbrief-5.1.2011.pdf (86k)
Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis
Kalenderauswahl: