MFB

Münchner Friedensbündnis

Arbeitskreis Friedliche Schule & Hochschule

Zeit: 
Montag, 5. Dezember 2011 - 17:00

Der Arbeitskreis "Friedliche Schule & Hochschule" setzt sich zusammen mit Schülern, Lehrern, Studenten und Eltern ein für ein Bildungs- und Erziehungswesen, welches der Heranbildung demokratisch und friedlich gesinnter Menschen gewidmet ist.

Ein gemeinsamer AK von GEW & ver.di München, unterstützt u.a. auch von der BIFA

siehe:
http://www.gew-muenchen.de/joomla/content/view/24/43/

Offenes Treffen jeden ersten Schulmontag des Monats um 17.00 Uhr im DGB-Haus München
Raum im DGB-Haus siehe Anzeige bzw. erfragen.

Kalenderauswahl:

Prozess Anti-Mil-Protest

Zeit: 
Montag, 5. Dezember 2011 - 13:30

am 22.6.2010 hat u.a. die SDAJ eine erfolgreiche antimilitaristische Aktion vor dem Lion-Feuchtwanger-Gymnasium in München gemacht. Diese Aktion hat nun ein juristisches Nachspiel, Vorwurf: Versammlungsleiter einer nicht angemeldeten Versammlung gewesen zu sein, mit Bußgeld 300€
Dagegen wurdeh Widerspruch eingelegt und nun kommt es zum Prozess

Montag, den 5.12.11 um 13:30 Uhr, Amtsgericht München (Nymphenburgerstr. 16) im
Sitzungssaal A232 / 2.Stock

Kalenderauswahl:

Treffen SiKo-Aktionsbündnis

Zeit: 
Dienstag, 29. November 2011 - 19:30 - 22:00

Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

Raum siehe Aushang - Achtung, Zusatztermin!

(war meist vierzehntäglich) ... diesmal schon in einer Woche - Thema vor allem "Plakatdiskussion"

Kalenderauswahl:

Demonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

Zeit: 
Samstag, 4. Februar 2012 - 13:00

Großdemonstration des Aktionsbündnisses vom Stachus zum Marienplatz

Kalenderauswahl:

EUROPA IM WÜRGEGRIFF DER FINANZMÄRKTE

Zeit: 
Freitag, 2. Dezember 2011 - 19:30

mit LUCAS ZEISE, MITBEGRÜNDER UND KOLUMNIST DER "FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND"

Lucas Zeise hat Volkswirtschaft und Philosophie studiert und ist seit mehr als 20 Jahren als Finanzjournalist tätig. Er hat im Laufe seines Berufslebens für das japanische Wirtschaftsministerium, die deutsche Aluminiumindustrie und die Frankfurter "Börsenzeitung" gearbeitet. Zu seine jüngsten Veröffentlichungen zählen die Bücher "Geld - der vertrackte Kern des Kapitalismus" und "Das Ende der Party. Die Explosion im Finanzsektor."

Kalenderauswahl:

Film- und Kulturabend

Zeit: 
Samstag, 3. Dezember 2011 - 18:00

"Wir weigern uns Feinde zu sein"

Stefanie Landgraf und Johannes Gulde, die früher bereits den eindrucksvollen Film "Zwischen HipHop und Kalaschnikov" präsentiert haben, wollen nun ihren neuen Film vorstellen.

Zwölf deutsche Jugendliche auf einer einzigartigen Begegnungsreise durch die Krisenregion Nahost. Ihr Ziel: Menschen kennenzulernen, die sich aus der Spirale von Gewalt und Gegengewalt gelöst haben, die auf individuelle Weise den Weg des Dialogs und der Verständigung gehen....
.

Kalenderauswahl:

.. Bayerisches Verwaltungsgericht

Zeit: 
Donnerstag, 24. November 2011 - 13:30

Am Donnerstag, 24. November ist um 13.30 Uhr ein Verhandlungstermin beim Bayerischen Verwaltungsgericht.

Dabei geht es um eine Klage von Sigi Benker, Martin Löwenberg und Florian Ritter gegen den Freistaat Bayern, und zwar gegen die polizeilichen Maßnahmen zur Be- und Verhinderung antifaschistischer Proteste anlässlich des Nazi-Aufmarsches am 13 Nov. 2010.

Kalenderauswahl:

Wir weigern uns Feinde zu sein - Filmmatinee

Zeit: 
Sonntag, 20. November 2011 - 11:00

Den Nahost-Konflikt verstehen lernen –
Deutsche Jugendliche begegnen Israelis und Palästinensern

Dokumentarfilm, 90 Minuten
von Stefanie Landgraf und Johannes Gulde

Zwölf deutsche Jugendliche auf einer einzigartigen Begegnungsreise durch die Krisenregion Nahost. Ihr Ziel: Menschen kennenzulernen, die sich aus der Spirale von Gewalt und Gegengewalt gelöst haben, die auf individuelle Weise den Weg des Dialogs und der Verständigung gehen. ...

Kalenderauswahl:

Mädchen, Frauen und Krieg -

FW-Logo
Friedenswochen
Zeit: 
Montag, 21. November 2011 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, Raum U20

- Das Risiko weiblich zu sein!

Bewaffnete Konflikte haben viele grausame Aspekte.

Vortrag, Film und Diskussion mit Inge Bell, Regiseurin und Schriftstellerin.

Besonders Frauen und Kinder leiden unter den Auswirkungen, sogar dann, wenn sie sich in Sicherheit wähnen und ein Flüchtlingslager erreicht haben. Skrupellose Geschäftermacher nutzen die Situation aus und verdienen mit Menschenhandel viel Geld.


Demonstration gegen die Nazi-Mörder und ihre Komplizen vom Verfassungsschutz!

Zeit: 
Samstag, 19. November 2011 - 13:00

Aufruf an alle Antifaschistinnen und Antifaschisten:

Kommt zur Demonstration gegen die Nazi-Mörder und ihre Komplizen vom Verfassungsschutz!
NPD und alle Naziorganisationen verbieten! Verfassungsschutz auflösen!

Am Samstag, 19. November 2011
Auftaktkundgebung 13.00 Uhr - Platz der Opfer des Nationalsozialismus
Anschließend Demo zum bayerischen Innenministerium (Odeonsplatz / Ludwigstraße).

Kalenderauswahl: