MFB

Münchner Friedensbündnis

Gegen Pegida

Zeit: 
Montag, 15. Februar 2016 - 18:30

München ist bunt

ruft auf:
Gegen Pegida am 15. Februar vor der Feldherrnhalle:

Am Montag, den 15. Februar will Pegida erneut den Platz vor der Feldherrnhalle für ihre Zwecke nutzen.

Wir werden uns auch weiterhin Rassimus und Fremdenfeindlichkeit entgegen stellen und rufen zum Protest gegen die rassistische und menschenfeindliche Veranstaltung auf!
Nur so können wir verhindern, dass historisch sensible Plätze in München von Pegida auf Dauer besetzt werden.

Kein Platz für Pegida. Kein Platz für rechte Hetzte.

Kalenderauswahl:

Zur Abschaffung der Pressefreiheit und zu den Kriegsverbrechen in der Türkei

Zeit: 
Freitag, 12. Februar 2016 - 18:30

Von der Abschaffung der Pressefreiheit bis zu den Kriegsverbrechen auf Befehl der AKP-Regierung

Referentin: Bedia Özgökce Ertan*, Anwältin und Abgeordnete für die HDP im türkischen Parlament
Übersetzung: Cetin Oraner, Künstler und Münchner Stadtrat/Die Linke

Die Folgen des sog. Flüchtlingsabkommens der deutschen Bundesregierung/EU mit dem Erdogan-Regime: Der Krieg der AKP-Regierung gegen die kurdische und linke Opposition und zur Situation der Menschenrechte in der Türkei.

Der Vortrag und die Diskussion beleuchten folgende Fragen:

Kalenderauswahl:

Die BRICS Staaten.

Zeit: 
Donnerstag, 11. Februar 2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Präsentation und Diskussion

Dr. Emilio Astuto:
Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika – die BRICS Staaten.
Kooperation oder Konfrontation.

Einführung und Moderation: Thomas Rödl, DFG/VK

Kalenderauswahl:

Internationales Forum „Frieden und Gerechtigkeit gestalten“

Zeit: 
Freitag, 12. Februar 2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Loretta Napoleoni
Herausforderung Kalifatstaat. Ansätze für zivile Lösungen.
Markus Weingardt
Religion und Frieden. Beispiele für Friedensarbeit aus religiöser Motivation.
Nirit Sommerfeld
Versöhnungsprojekte in Palästina. Eine kritische Bestandsaufnahme und Betrachtung. Sie engagiert sich für ein Ende der Besatzung in Palästina. Zudem gestaltet sie den Kulturbeitrag:

    ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH

Kalenderauswahl:

Aschermittwochsdemo zum Bayerischen Hof - Neu: ab Stachus

Zeit: 
Mittwoch, 10. Februar 2016 - 15:00

Das ist der letzte Tag, bevor der Bayer. Hof mit Polizei-Gittern
abgeriegelt wird - das soll genutzt werden!

Änderung: - neuer Treffpunkt

Treffpunkt Marienplatz Neu: Karlsplatz/Stachus

Kalenderauswahl:

Aufrüstung der NATO-Ostflanke

Zeit: 
Freitag, 11. März 2016 - 19:00

Flugblatt zum Download, 2xA5 180kVortrag und Diskussion

Aufrüstung der NATO-Ostflanke

Umstrukturierung der NATO-Politik vor dem Hintergrund von Ukraine-Konflikt und Russland-Krise
mit Nathalie Schüler, Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Kalenderauswahl:

Das Politische Samstagsgebet: Wie geht es in der Flüchtlingsfrage weiter?

Zeit: 
Samstag, 23. Januar 2016 - 18:00

Schaffen wir es?
Wie geht es in der Flüchtlingsfrage weiter?

... mehr: www.politisches-samstagsgebet.de

Dieter Müller SJ: Referat und geistlicher Impuls

Das freundliche Gesicht, das Deutschland 2015 zeigte, ist verblasst.
Die Willkommenskultur weicht einer Abschottungspolitik. Die es zu uns geschafft haben, sehen einer ungewissen Zukunft entgegen.
Die Politik schränkt die Rechte und die finanziellen Hilfen für Flüchtlinge weiter ein.
Erfreulicher Weise ist die Hilfe aus der Zivilgesellschaft ungebrochen.

Kalenderauswahl:

Krieg – Armut – Flucht

Zeit: 
Samstag, 23. Januar 2016 - 18:00 - 21:30
PDF-Download Flyer 2S A5 90k

Informations- und Diskussionsveranstaltung


Einführung
Andreas Salomon, GEW-Rosenheim
Krieg, Zerstörung, Hunger, Armut und Elend – Fluchtursachen und ihre Verursacher
Conrad Schuhler, isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung

Kalenderauswahl:

Kundgebung "München ist bunt" 18:30

Zeit: 
Montag, 18. Januar 2016 - 18:30

Liebe Freundinnen und Freunde von München ist bunt!

Am letzten Montag haben KVR und Polizei die München-ist-bunt-Gegendemo weitgehend verhindert, das hat viele von uns ziemlich geärgert.

Für den kommenden Montag ist uns der Platz vor die Feldherrnhalle zugesagt und Pegida muss ans Reiterdenkmal. Uns ist klar, dass diese wöchentlichen Gegendemos nicht das Gelbe vom Ei sein können, trotzdem wollen wir nochmals ein deutliches Zeichen setzen und ich bitte Euch deswegen, am

Montag, den 18. 1. 16 um 18:30 Uhr wieder vor die Feldherrnhalle zu kommen!

Kalenderauswahl:

Fürstenfeldbruck: Antikriegsdemo

Zeit: 
Samstag, 16. Januar 2016 - 11:00

Bomben schaffen keinen Frieden.
Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr.
Stopp aller Rüstungsexporte!

Es sprechen

  • Andrej Hunko, Mitglied des Bundestages, Fraktion DIE LINKE
  • Karin Geissler, dritte Bürgermeisterin von Fürstenfeldbruck
  • Cetin Oraner, Münchner Stadtratsgruppe DIE LINKE
  • Es singt der Attac-Chor München
  • und es spielt die senegalesische Trommelgruppe Diappo

Kundgebung: Hauptstraße 8, vor der Sparkasse
Demonstrationszug: über Rathaus und Viehmarkt zurück zur Sparkasse

Kalenderauswahl: