Siko/NATO

Tübingen: IMI-Kongress: Deutschland: Wi(e)der die Großmacht!

Zeit: 
Samstag, 15. November 2014         - Sonntag, 16. November 2014        

Auf dem Kongress wollen wir uns mit den verschiedenen Dimensionen der
seit Anfang des Jahres immer offener eingeforderten deutschen
Großmachtpolitik beschäftigen. Das genaue Programm liefern wir zu einem
späteren Zeitpunkt noch nach, jetzt aber schon mal hier der Termin ...

Kalenderauswahl:

Bundesweite Aktionskonferenz Stopp-G7 Elmau 2015

Zeit: 
Samstag, 20. September 2014 - 11:00 - Sonntag, 21. September 2014 - 15:00

Auf der "bundesweiten Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Proteste gegen den G7-Gipfel am 4./5. Juni 2015 auf Schloss Elmau" wurde diese Aktionskonferenz vereinbart. Bis dahin "nach den Sommerferien" sollten sich alle in Frage kommenden Gruppen auf das Thema eingestellt haben ...

Weitere Einzelheiten (Ort/TO) auf Anfrage:

Kontakt-Email: stop.g7@gmx.de

Kalenderauswahl:

Orgatreffen - Münchner Vorbereitungskreis Stopp-G7 Elmau 2015

Zeit: 
Dienstag, 22. Juli 2014 - 19:00

Auf der überreginalen Aktionskonferenz Stopp G7 vom 5.7. wurde dieser Termin für die lokale Weiterarbeit vereinbart.

Weiterhin Kontakt-Email: stop.g7@gmx.de

etwas voreilig wurde hier EWH als Ort angeggeben, sorry ... nun Westendstr. 19

Kalenderauswahl:

Aktionskonferenz zu Elmau G7 2015

Zeit: 
Samstag, 5. Juli 2014 - 12:00 - 17:00

Einladung zu einer bundesweiten Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Proteste gegen den G7-Gipfel am 4./5. Juni 2015 auf Schloss Elmau in Oberbayern.

Einladung als PDF 33k/Download

Alle Organisationen und Personen, die aktiv an einem erfolgreichen Protest mitarbeiten möchten, sind hiermit herzlich eingeladen an der Konferenz teilzunehmen und eigene Ideen sowie Kompetenzen mit einzubringen.

Kalenderauswahl:

Stuttgart: Blockupy-Demo - Zentrale Aktion für Süddeutschland:

Zeit: 
Samstag, 17. Mai 2014 - 12:00

Am Samstag, 17. Mai 12.00 Uhr, findet in Stuttgart die zentrale
Kundgebung für Süddeutschland statt. Hierfür organisieren wir die
Anreise mit dem Zug und Wochenend-Ticket (44 € für 5 Personen):
Ab München Hbf 8:36 Uhr, Gleis 13, an Stuttgart 10:56 Uhr
Ab Stuttgart Hbf 18:02 Uhr, Gleis 12, an München 21:23 Uhr.
Treffpunkt: 8:00 Uhr Hauptbahnhof München, Gleis 13

http://blockupy.org/

Kalenderauswahl:

Israel/Palästina: Die neuen Richtlinien der EU

Zeit: 
Mittwoch, 29. Januar 2014 - 19:00

Vortrag und Diskussion mit Shir Hever - Englisch mit Übersetzung

Kalenderauswahl:

Paolo Giordano - Der menschliche Körper

Zeit: 
Mittwoch, 22. Januar 2014 - 20:00

Lesung mit Paolo Giordano

"Eine Truppe junger Soldaten bricht nach Afghanistan auf. Sie alle treffen Entscheidungen, deren Folgen sie ihr Leben lang nicht mehr loslassen werden: Die Soldaten begleiten afghanische Lastwagenfahrer durch ein von den Talibankontrolliertes Tal. Paolo Giordano legt nach seinem gefeierten Debüt »Die Einsamkeit der Primzahlen« nun seinen zweiten Roman (Deutsch von Barbara Kleiner) vor. Es ist ein Buch von großer Aktualität und emotionaler Kraft.

Wir stellen es im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 vor."
- Literaturhaus München

Kalenderauswahl:

"99%", The Collaborative Occupy Wall Street Film

Zeit: 
Samstag, 25. Januar 2014 - 21:00

Im Rahmen von "FilmWeltWirtschaft" 23. - 26. Januar 2014 im Filmmuseum München:

Filmabend am Samstag, den 25. Januar 2014 um 21 Uhr im Filmmuseum (Stadtmuseum, Jakobsplatz 1, München)

Anschliessend Diskussion mit Vertretern der Munich American Peace Committee und Occupy München.

Mehr zu "FilmWeltWirtschaft" - Download Programmübersicht (PDF 500k)

Kalenderauswahl:

Politisches Samstagsgebet: LAMPEDUSA - wie lange noch?

Zeit: 
Samstag, 25. Januar 2014 - 18:00

Aus der Einladung:
"Ein heißes Eisen, das wir beim Politischen Samstagsgebet an packen. Die
Flüchtlingsströme reißen nicht ab. Vor Jahren
sahen wir entsetzt den Film "Der Marsch". Ströme von Afrikanern kamen
erschöpft nach Gibralta, um sich in Europa zu retten.
Sie wurden abgewehrt. Europa hat seine Hausaufgaben nicht gemacht ! Wir
fragen: Lampedusa. wie lange noch ?
Unser Referent, Rechtsanwalt Hubert Heinhold von pro Asyl und
Dieter Müller vom Flüchtlingsdienst der Jesuiten werden
die Problematik und unsere Verantwortung beleuchten. "

Kalenderauswahl:

Syrien-Krieg: Wie geht es weiter nach der Genfer Friedenskonferenz? (Attac-Palaver)

Zeit: 
Montag, 27. Januar 2014 - 19:30

mit Clemens Ronnefeldt

Seit Beginn des Jahres 2011 hat der Krieg in Syrien weit über 100.000 Todesopfer gefordert und mehrere Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht.
Durch die für den 22.01.2014 in Genf geplante Friedenskonferenz besteht erstmals die Chance auf einen Waffenstillstand.

Clemens Ronnefeldt, Friedensreferent beim Internationalen Versöhnungsbund, hat Irak, Iran, Syrien, Libanon, Israel, Palästina und Ägypten bereist und wird Hintergründe des Krieges sowie Perspektiven aufzeigen.

Kalenderauswahl: