Überregional

Berlin 8.10.2016: Die Waffen nieder - Bundesweite Demonstration

Zeit: 
Samstag, 8. Oktober 2016        

Die Waffen nieder
Kooperation statt NATO-Konfrontation
Abrüstung statt Sozialabbau

Plattform für die bundesweite Demonstration am 08.10.2016 in Berlin

– Beschluss der Aktionskonferenz vom 02.07.2016


Die aktuellen Kriege und die militärische Konfrontation gegen Russland treiben uns auf die Straße.
Deutschland befindet sich im Krieg fast überall auf der Welt. Die Bundesregierung betreibt eine Politik der drastischen Aufrüstung. Deutsche Konzerne exportieren Waffen in alle Welt. Das Geschäft mit dem Tod blüht.
Kalenderauswahl:

Demo: "Demokratie erhalten - gegen TTIP, CETA und Tisa"

Zeit: 
Samstag, 18. April 2015 - 13:30


Stopp TTIP

Beginn 13:30 ..
14:30 Demo zum Odeonsplatz

Umfangreiche Handelsabkommen will die EU in nächster Zeit unterzeichnen - dagegen richtet sich diese Demonstration.
Künstler und politische Redner positionieren sich bei dieser Demo gegen TTIP

-> http://stop-ttip-muenchen.de

Kalenderauswahl:

Aktionstag - Keupstraße ist überall

Zeit: 
Dienstag, 20. Januar 2015 - 9:00

Keupstraße ist überallzum Aufruf:
http://keupstrasse-ist-ueberall.de/
siehe auch: http://nsuprozess.blogsport.de/
Am Ende des ersten Verhandlungstages zu dem Attentat in der Keupstraße, dem Tag X, werden wir gemeinsam in München demonstrieren.

Vor dem Gerichtsgebäude wird ab 9 Uhr eine Dauerkundgebung stattfinden.

Kalenderauswahl:

Stopp G7 Elmau - Aktionstage

Zeit: 
Mittwoch, 3. Juni 2015         - Montag, 8. Juni 2015        

mehr Überblick inzwischen hier
7. und 8. Juni ist laut PM der Bundesregierung der neue Termin für den G7-Gipfel - Aktionen sind entsprechend terminiert ...Camp (!), Großdemonstration, Gegengipfel und Aktionen vor Ort

Einzelheiten/Programm siehe www.stop-g7-elmau.info/
oder eben hier

Kalenderauswahl:

Bundesweite Aktionskonferenz Stopp-G7 Elmau 2015

Zeit: 
Samstag, 20. September 2014 - 11:00 - Sonntag, 21. September 2014 - 15:00

Auf der "bundesweiten Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Proteste gegen den G7-Gipfel am 4./5. Juni 2015 auf Schloss Elmau" wurde diese Aktionskonferenz vereinbart. Bis dahin "nach den Sommerferien" sollten sich alle in Frage kommenden Gruppen auf das Thema eingestellt haben ...

Weitere Einzelheiten (Ort/TO) auf Anfrage:

Kontakt-Email: stop.g7@gmx.de

Kalenderauswahl:

Aktionskonferenz zu Elmau G7 2015

Zeit: 
Samstag, 5. Juli 2014 - 12:00 - 17:00

Einladung zu einer bundesweiten Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Proteste gegen den G7-Gipfel am 4./5. Juni 2015 auf Schloss Elmau in Oberbayern.

Einladung als PDF 33k/Download

Alle Organisationen und Personen, die aktiv an einem erfolgreichen Protest mitarbeiten möchten, sind hiermit herzlich eingeladen an der Konferenz teilzunehmen und eigene Ideen sowie Kompetenzen mit einzubringen.

Kalenderauswahl:

Demonstration gegen die NATO-Kriegstagung

Zeit: 
Samstag, 1. Februar 2014 - 13:00

50 mal SIKO - 50 mal zuviel

KEIN FRIEDEN MIT DER NATO. NO JUSTICE - NO PEACE

13:00 Uhr Auftakt-Kundgebung Marienplatz
Vorprogramm ab 12:30 Uhr
13:30 Uhr Demonstration rund um den Tagungsort der Kriegsstrategen

Kalenderauswahl:

Kassel: Friedenspolitischer Ratschlag 2013

Zeit: 
Samstag, 7. Dezember 2013 - 12:00 - Sonntag, 8. Dezember 2013 - 15:00

20. Friedenspolitischer Ratschlag 2013
Universität Kassel

Umbrüche und Kontinuitäten

100 Jahre Weltkriege – Kalter Krieg - "Krieg gegen den Terror"
100 Jahre Friedensbewegung – Niederlagen und Erfolge

Der jährliche Kongress mit vielen Arbeitsgruppen, Referaten und diversen Höhepunkten in Kassel
Programm Download PDF

Kalenderauswahl:

IMI-Kongress 2013

Zeit: 
Samstag, 16. November 2013 - 12:00 - Sonntag, 17. November 2013 - 15:00

“Krieg um die Köpfe – Die Mobilisierung von Kriegs-Zustimmung und die Demobilisierung von Protest”

in Tübingen
wieder im Schlatterhaus - Porgramm kommt erst.

-> www.imi-online.de

Kalenderauswahl:

Blockupy 2013 Frankfurt/M.

Zeit: 
Donnerstag, 30. Mai 2013         - Samstag, 1. Juni 2013        

BlockupyBlockupy kommt wieder: Vom 30. Mai bis 1. Juni ruft das Bündnis zu europaweiten Aktionstagen gegen die autoritäre Krisenpolitik von Bundesregierung und Troika (EU, EZB, IWF) in Frankfurt/Main auf.

Am Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB), im Zentrum des europäischen Krisenregimes, werden wir ein kämpferisches Signal der Solidarität an alle Betroffenen der aktuellen Spar- und Kürzungspolitik senden.

Kalenderauswahl: