Syrien: NO BOMBING

Zeit: 
Montag, September 9, 2013 - 17:00 - Montag, September 30, 2013 - 17:00
Ort: 
Marienplatz

Tag X

Sollten die USA – trotz einmütiger weltweiter Ablehnung –
doch noch Syrien angreifen, dann werden wir – und mit uns Tausende Menschen im ganzen Land noch am selben Tag auf die Straße gehen.

Siehe auch Aufruf mit Unterstützern - (Download PDF 72k)

17 UHR – MARIENPLATZ
Demonstration zum US-Generalkonsulat
NO WAR!


Von der Bundesregierung verlangen wir,
  • dass sie sich den Kriegsplanungen der NATO und jeder Beteiligung Deutschlands am Krieg gegen Syrien verweigert.
  • Die Patriot-Raketen an der türkisch-syrischen Grenze müssen sofort abgezogen werden.
  • Alle Waffenlieferungen in den Nahen und Mittleren Osten müssen einstellt werden.
  • Wir verlangen ein Verbot der Nutzung der US-Airbase Ramstein und
  • die Sperrung des deutschen Luftraums für US-Kriegseinsätze.

Dauerprotest
gegen den drohenden Angriff auf Syrien

Aufgrund der aktuellen politischen Entwicklungen haben sich die Chancen verbessert, dass der von der US-Regierung angedrohte Angriff auf Syrien doch noch verhindert werden kann.

Deshalb haben die Teilnehmer der Protestaktion vom Dienstag beschlossen, die für die kommenden Tage vorgesehenen weiteren Kundgebungen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag vorerst nicht weiter zu führen.

Unabhängig davor gilt weiterhin der Aufruf für den Tag X,für den noch nicht endgülti ausgeschlossenen Fall, dass Syrien -- trotz einmütiger weltweiter Ablehnung -- von den USA und seinen Verbündeten angegriffen wird.

Dazu Conrad Schuler - Argumente!
www.isw-muenchen.de/download/haende-weg-von-syrien-cs-re-20130907.pdf (Download PDF)

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus und Münchner Friedensbündnis

Veranstalter: 
Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus
Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis
Kalenderauswahl: