München liest - aus verbrannten Büchern

Zeit: 
Dienstag, Mai 10, 2016 - 10:00 - 18:00
Ort: 
Königsplatz

für Asylrecht - gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

die öffentliche Gedenkveranstaltung mit Lesungen aus Büchern, die von den Nazis und ihren Helfern 1933 verbrannt wurden.

Mit(vor)lesen? -> T. 089/1573219, oder Mail an w.kastner@ikufo.de

Um 19 Uhr wird die Lesung mit dem Ensemble der Kammerspiele im NS-Dokumentationszentrum fortgesetzt.

Flyer:
www.kalinka-m.org/wp-content/uploads/2016/04/10Mai2016flyer.pdf

Veranstalter: 
Institut für Kunst und Forschung
Veranstalter: 
und viele Mitveranstalter
Kalenderauswahl: