Rundbrief Dezember 2010

DruckversionSend by emailPDF version

Der Rundbrief des Münchner Friedensbündnisses erscheint einmal monatlich (per Post oder Email) und richtet sich an Interessierte und Freunde vor allem vor Ort. Er wird in der Regel hier veröffentlicht (-> Jahresübersicht). Einfach per Email bestellen (oder abbestellen): Bestellmail ans Friedensbündnis

                                    26. November 2010

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

wir laden Sie und Euch herzlich ein zum letzten Bündnisplenum dieses Jahres
am Dienstag, 14. Dezember, 19.30 im EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80

Unser Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Aktuelle Viertelstunde
  2. Berichte: Veranstaltung des Friedensbündnisses am 22.11. – Friedensratschlag in Kassel – Friedenswochen (Berichte von Veranstaltungen und Auswertung)
  3. Bundeswehr – Werbung in Schulen
  4. Aktionen gegen die „Sicherheitskonferenz“ und Planungsstand der Friedenskonferenz vom 3.-6. Februar
  5. Ostermarsch 2011: Erste Überlegungen
  6. Verschiedenes

TOP 3: Durch den Wegfall der Wehrpflicht bekommt die Bundeswehr Probleme, Nachwuchs zu rekrutieren und versucht dies nun verstärkt durch Werbung in Schulen. Dagegen wenden sich u.a. die „AG Friedliche Schule“ der GEW und die DFG/VK.
TOP 4: Der Aufruf zu den Aktionen gegen die „Sicherheitskonferenz“ wird am 30.11. endgültig beschlossen und steht ab 1.12. auf unserer web-site. In Papierform ist er u.a. im EineWeltHaus erhältlich. Wie immer, werden UnterstützerInnen gesucht. Die Demo soll in diesem Jahr etwas anders ablaufen: Weniger aggressiv, kürzer, durch „Einlagen“ aufgelockert.
Wir hoffen, dass wir auf diese Weise unsere politischen Positionen besser deutlich machen.
Wer mit einer guten Idee zur Gestaltung beitragen möchte, kann sich gerne per e-mail ans Friedensbüro wenden.
TOP 5: Ostern ist im kommenden Jahr sehr spät, der Ostermarsch voraussichtlich am 23. April. Dennoch ist es nie zu früh für erste Überlegungen, vor allem für die Inhalte des Aufrufs.


Termine

02.12.18.30Die Kernfrage – Insider berichten über ihre Erfahrungen mit der Kernenergie, Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, (WECF Germany e.V. und BayernForum der Friedrich – Ebert – Stiftung)
02.12.19.00„Fremder Feind, so nah“ – Begegnungen zwischen Israelis und Palästinensern, Evang. Stadtakademie Herzog-Wilhelm-Straße 24
02.12.19.30„Postkoloniale Perspektiven auf Migration und Entwicklung“, mit Prof. Dr. María do Mar Castro Varela, EWH VA Ökumenisches Büro
02.12.20.00„Wege zum Frieden, Arbeit und Bildung in Afghanistan“, FIFF e.V. Regionalgruppe München, EineWeltHaus
03.12.19.00„Die Palästinensischen Araber in Israel“, EineWeltHaus, Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe
4./5. 12. Kasseler Friedensratschlag, Infos und Anmeldung: www.ag-friedensforschung.de
06.12.19.00„Stuttgart 21 – Oben bleiben“ EineWeltHaus, Sozialforum
9.12.19.30Feier „20 Jahre ISW e.V.“  EineWeltHaus
10.12. 24.12.13.-14.Mahnwache „Für einen gerechten Frieden im Nahen Osten“, Frauen in Schwarz; Ort siehe Kalender
13.01.19.30„Palästina nach den gescheiterten Friedensgesprächen“ St. Bonifaz, Karlstr. 40, pax christi/IPPNW
20.01.19.30Plenum des Münchner Friedensbündnisses    

Wir wünschen Euch jetzt schon schöne Feiertage und uns allen ein neues Jahr, das der Welt mehr Frieden und Gerechtigkeit bringt!  
Mit herzlichen Grüßen vom Organisationskreis: Franz I., Klaus Mä., Renate M., Gertrud Sch., Rosemarie W.

 

AnhangGröße
Rundbrief-26.11.10.pdf78.9 KB