spez

Beitrag der normal nicht angezeigt wird.

Mahnwache „Für gerechten Frieden im Nahen Osten“

Zeit: 
Freitag, 9. März 2012 - 13:00 - 14:00

Ende der Besatzung - Stop the Occupation

regelmäßige Mahnwache, voraussichtlich am Stachus

Kalenderauswahl:

Mahnwache „Für gerechten Frieden im Nahen Osten“

Zeit: 
Freitag, 24. Februar 2012 - 13:00 - 14:00

Ende der Besatzung - Stop the Occupation

regelmäßige Mahnwache, voraussichtlich am Stachus

Kalenderauswahl:

Befreiungsfeier KZ Dachau, Gedenkstunde Schießplatz Hebertshausen

Zeit: 
Sonntag, 29. April 2012 - 9:00

Feierlichkeiten zum 67. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers

* Feierstunden der versch. Religonen
* Gedenken vor dem Krematorium
* Marsch zum Appellplatz
* Ansprachen und Kranzniederlegungen
-
Anschließend:
* Gedenkstunde am ehemaligen SS-Schießplatz Hebertshausen
* Internationaler Tag der Begegnung

Kalenderauswahl:

Rosa-Luxemburg-Gedenken

Zeit: 
Samstag, 10. März 2012 - 14:00

Gedenkveranstaltung zum 141. Geburtstag von Rosa Luxemburg . Gedenkrede Barbara Tedeski

Kalenderauswahl:

1. Mai - Traditionstag

Zeit: 
Dienstag, 1. Mai 2012 - 10:00

Zum "Kampftag der Arbeiterklasse" trägt die BIFA seit 1983 mit einem Informationsstand beim sog. "Familienfest" bei. Achtung - neuer Ort: Rosenthal usw. statt Viktualienmarkt. Mittun erwünscht, klar.

Kalenderauswahl:

1. Mai - Traditionstag

Zeit: 
Dienstag, 1. Mai 2012 - 9:45 - 10:00

Der "Tag der Arbeit" ist auch für Friedensbewegte relevant ..

Achtung - neuer Ort: Rosenstr., Kaufingerstr. usw. statt Viktualienmarkt. Mittun erwünscht, klar.

zur DGB-Seite mit dem Programm

  • 9:45h Auftaktkundgebung DGB-Haus ..
  • Demo 11:00 h
  • Kundgebung Marienplatz
  • 12:00 - 17:00 h der "Infomarkt" auf dem Familienfest
    In der Regel sind folgende Gruppen des Friedensbündnisses mit eigenem Stand vertreten:
Kalenderauswahl:

Blick in die Hölle - Eine Reise durch die Architektur des Krieges

Zeit: 
Montag, 19. März 2012 - 20:00

Dokumentarfilm Teil 1 + 2
Buch und Regie: Christoph Boekel. 90 Minuten
mit CHRISTOPH BOEKEL
Krieg ist die Geschichte sich stetig aufschaukelnder Beziehung zwischen Angriffs- und Verteidigungsmitteln. Christoph Boekel hat sich ausgehend von den Erzählungen seines Großvaters aus dem 1. Weltkrieg - dem Stellungskrieg vor Verdun -, auf die Suche nach den Überresten europäischer Militärarchitekturen begeben.

Kalenderauswahl:

/kein/ Treffen SiKo-Aktionsbündnis

Zeit: 
Dienstag, 27. März 2012 - 19:30 - 22:00

laut Claus Schreer ist das geplante Plenum des Aktionsbündnisses verschoben,
d.h. kein Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

es soll stattdessen ein "Koordinierungstreffen zu den europäischen Massenprotesten gegen die Verarmungspolitik" u.a. an gleicher Stelle geben.

Kalenderauswahl:

Treffen SiKo-Aktionsbündnis

Zeit: 
Dienstag, 13. März 2012 - 19:30 - 22:00

Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

Fortsetzung Auswertung & Planung

www.sicherheitskonferenz.de

Kalenderauswahl:

WAS FRAUEN BEWEGT - WAS FRAUEN BEWEGEN / Afghanistan

Zeit: 
Montag, 5. März 2012 - 20:00

WAS FRAUEN BEWEGT - WAS FRAUEN BEWEGEN

Die Münchner Dokumentarfilmerin und Friedensfachkraft des Deutschen Entwicklungsdienstes/ DED Ute Wagner- Oswald unterrichtete über zwei Jahre am staatlichen Fernsehen in Kabul/ Afghanistan. Von 2006-2008 lehrte sie junge afghanische Frauen und Männer, wie man Dokumentarfilme macht und damit in konfliktreichen Zeiten zu Aufklärung und Versöhnung beitragen kann. Hauptziel ihrer Arbeit war, den bisher Rechtlosen und Ungehörten, vor allem den Frauen, eine Stimme im afghanischen Fernsehen zu verschaffen.

Kalenderauswahl: